Datenschutzerklärung

freshface natural soap ist Betreiberin der Webseite www.freshface-naturalsoap.com und der darauf angebotenen Dienste. Wir sind somit verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Deiner persönlichen Daten und die Vereinbarkeit der Datenbearbeitung mit dem anwendbaren Datenschutzrecht. Generell raten wir Dir: Behandle deine Zugangsdaten stets vertraulich und schliesse das Browserfenster, wenn Du die Kommunikation mit einer Webseite beendet hast.

 

Wir bieten authentische, natürliche Produkte an und spielen auch beim Thema Datenschutz mit offenen Karten. Dein Vertrauen ist uns wichtig. Wir beachten die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG), des Fernmeldegesetztes (FMG) und andere gegebenenfalls anwendbare datenschutzrechtliche Bestimmungen des schweizerischen oder EU-Rechts, insbesondere die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir legen offen, welche personenbezogenen Daten wir von Dir erheben und wofür wir sie verwenden. Nimm bitte die folgenden Informationen zur Kenntnis.

 

1. Wenn Du unsere Seite aufrufst

Bei jedem Besuch auf unserer Webseite speichert unser Server temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Bei jeder Verbindung mit einem Webserver werden dabei technische Daten erfasst. Diese Daten ermöglichen den Verbindungsaufbau und damit die Nutzung unserer Webseite, sie gewährleisten die Systemsicherheit und -stabilität, ermöglichen die Anpassung unseres Internetangebots, die Verbesserung Deines Einkaufserlebnisses, und dienen uns zu internen statistischen Zwecken. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach spätestens 3 Monaten von uns gespeichert:

  • die Bereiche, in denen der Benutzer am meisten klickt (Heatmap)

  • die Verweildauer des Benutzers auf der Webseite,

  • die Verweildauer des Benutzers auf den einzelnen Unterseiten,

  • die Anzahl Besucher auf der Webseite,

  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners,

  • der Name des Inhabers des IP-Adressbereichs (Internet-Access-Provider),

  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer URL)

  • der Name und die URL der abgerufenen Datei,

  • der Status-Code (z.B. eine Fehlermeldung),

  • das Betriebssystem Deines Rechners,

  • der von Dir verwendete Browser,

  • das verwendete Übertragungsprotokoll (z.B. HTTP/1.1),

  • und u.U. Dein Nutzername aus einer Registrierung/Authentifizierung


Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung besteht im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in der von Dir erteilten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO. 

2. Dein Einkauf im Onlineshop

Wenn Du in unserem Onlineshop einkaufst, wirst Du gebeten, die folgenden Angaben zu machen: Vor- und Nachname, Postadresse, Rechnungsadresse und/oder Lieferadresse, Angaben im Rahmen der Zahlung, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders festgehalten, bzw. Du dazu nicht separat eingewilligt hast, werden wir die genannten Daten nur benutzen, um den Vertrag abzuwickeln, d.h., um Deine Bestellungen zu bearbeiten, die korrekte Zahlung sicherzustellen und die bestellten Produkte auszuliefern. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zu diesem Zweck liegt in der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO. 

 

3. Weitergabe Deiner Daten an Dritte

Deine personenbezogenen Daten geben wir nur dann weiter, wenn Du ausdrücklich dazu eingewilligt hast, für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, erforderlich ist. 

Wir geben ausserdem Deine Daten nur an Dritte weiter, soweit dies im Rahmen der Nutzung der Webseite und der Vertragsabwicklung d.h. der Verarbeitung Deiner Buchungen erforderlich ist; dazu zählt der jeweilige Transportdienstleister, der mit dem Versand Deiner bestellten Waren betraut wird. Unser berechtigtes Interesse hierin besteht im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO.

 

Wenn Du mit Kreditkarte bezahlst, wirst du zur Angabe aller zwingend notwendigen Informationen aufgefordert. Bei jeder Kreditkartenzahlung auf unserer Webseite leiten wir Deine Kreditkarteninformationen an Deinen Kreditkartenherausgeber sowie an den Kreditkarten-Acquirer weiter. Die Rechtsgrundlage der Weitergabe der Daten liegt in der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO.

 

Möchtest du genauer Bescheid wissen über die Bearbeitung Deiner Kreditkarten-informationen durch diese Dritten, bitten wir Dich, auch die Allgemeinen Geschäfts-bedingungen sowie die Datenschutzerklärung Deines Kreditkartenherausgebers durchzulesen.

 

4. Übermittlung von Daten ins Ausland

Dienstleister im Ausland sind im gleichen Umfang wie wir zum Datenschutz verpflichtet. Wir sind berechtigt, Deine persönlichen Daten zum Zweck der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenbearbeitungen auch an dritte Unternehmen, d.h. beauftragte Dienstleister im Ausland zu übertragen.

 

5. Cookies

Cookies gestalten Deinen Besuch auf unserer Website angenehmer und sinnvoller. So setzen wir Cookies beispielsweise für die Warenkorb-Funktion über mehrere Seiten hinweg ein, damit Deine Eingaben beim Ausfüllen eines Formulars auf der Webseite temporär gespeichert sind und du sie nicht wiederholt eintragen musst. Cookies sind Informationsdateien, die Dein Webbrowser automatisch auf der Festplatte Deines Rechners speichert, wenn Du unsere Webseite besuchst. Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch; du kannst aber jederzeit Deinen Browser so konfigurieren, dass keine Cookies auf Deinem Rechner mehr gespeichert werden oder ein Hinweis erscheint, wenn Du ein neues Cookie erhältst. Wenn du Cookies deaktivierst, können u.U. nicht alle Funktionen unserer Webseite genutzt werden. 

 

6. Tracking-Tools

Wir benützen den Webanalysedienst von Google Analytics (GA), damit wir Dein Einkaufserlebnis auf unserer Webseite optimal gestalten können. Dafür werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und kleine Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert sind; das sind die obengenannten «Cookies». Die so erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden an die Server der Anbieter dieser Dienste übertragen, dort werden sie gespeichert und für uns aufbereitet. Zusätzlich zu den unter Abschnitt 1 («Wenn du unsere Seite aufrufst») aufgeführten Daten erhalten wir dadurch unter Umständen auch folgende Informationen:

  • das Land, die Region oder die Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt,

  • den Navigationspfad eines Besuchers auf unserer Webseite,

  • ob der Besuch neu oder wiederkehrend ist,

  • seine Verweildauer auf der Website oder Unterseite,

  • welches Endgerät der Besucher verwendet.


Diese Informationen verwenden wir, um die Nutzung unserer Webseite auszuwerten. Deine Identität wird dadurch nicht offenbart. Auch wird die IP-Adresse nicht weiter ausgewertet. Bei der Erhebung geht es primär um Nutzungsstatistiken und um das Nutzungsverhalten der Besucher unserer Webseite. Diese Informationen werden gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder soweit Dritte aufgetragen werden, diese Daten zu verarbeiten (Transport, Dienstleister).

 

7. Google Analytics (GA)

Anbieterin des von uns verwendeten Webanalysedienstes von Google Analytics ist Google Inc., ein Unternehmen der Holding Gesellschaft Alphabet Inc., mit Sitz in den USA. GA als Webanalysetool wird von geschätzt 50 – 80% aller deutschsprachigen Webseiten verwendet und ist somit das meistverwendete Webanalysewerkzeug. Vor der Übermittlung der Daten an Google Inc. wird die IP-Adresse durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung («anonymizeIP») auf dieser Website innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Google Inc. zufolge wird die IP-Adresse in keinem Fall mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht werden.

Für eine aussagekräftige Aussage des Nutzerverhaltens wurde JavaScript in GA installiert. Im Prinzip kann für jeden verwendeten Browser ein Add-on installiert werden, welches JavaScript blockiert. Der eigene Browser wird damit vor Schadsoftware und anderen Bedrohungen geschützt, der Schutz kann sich allerdings negativ auf die Benutzbarkeit der Webseiten auswirken. Mehr zum genutzten Webanalyse-Dienst findest Du auf der Website von Google Analytics.

 

 

8. Hinweis zur Datenübermittlungen in die USA

Der Vollständigkeit halber weisen wir für Nutzer mit Wohnsitz oder Sitz in der Schweiz auf folgendes hin: In den USA bestehen Überwachungsmassnahmen von US-Behörden, die generell die Speicherung aller personenbezogenen Daten sämtlicher Personen, deren Daten aus der Schweiz in die USA übermittelt wurden, ermöglicht, ohne Differenzierung, ohne Einschränkung oder Ausnahme anhand des verfolgten Ziels, und ohne ein objektives Kriterium, welches es ermöglichen würde, den Zugang der US-Behörden zu den Daten und deren spätere Nutzung auf bestimmte, begrenzte Zwecke zu beschränken, die den sowohl mit dem Zugang zu diesen Daten als auch mit deren Nutzung verbundenen Eingriff in irgend einer Weise zu rechtfertigen. Für betroffene Personen aus der Schweiz liegen keine Rechtsbehelfe vor und kein wirksamer gerichtlicher Rechtsschutz gegen generelle Zugriffsrechte von US-Behörden.

 

9. Aufbewahrung Deiner Daten

Personenbezogene Daten speichern wir nur so lange, wie wir sie für die oben genannten Tracking- und Analysedienste sowie die weiteren Bearbeitungen im Rahmen unseres berechtigten Interesses benötigen. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten schreiben allerdings vor, dass Vertragsdaten für die geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahre aufzubewahren sind. Sobald wir diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für Dich benötigen, werden sie gesperrt. Danach dürfen sie nur noch für Zwecke der Rechnungslegung und für Steuerzwecke verwendet werden.

 

10. Dein Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde

Du hast das Recht, Dich jederzeit bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. 

 

freshface natural soap, Kilchberg, im Januar 2020.